AKTUELLES


ADFC-Fahrradklimatest 2018: Jetzt mitmachen!

Es geht wieder los! Vom 1. September bis zum 30. November können Radfahrende in Deutschland über das Radklima in ihrer Stadt abstimmen. Wir bitten herzlich um rege Teilnahme, damit möglichst viele Städte und Gemeinden im Landkreis Weilheim-Schongau in die Wertung kommen können.  [Mehr]   Und hier geht's zum Fragenbogen.

Radeln in Herbst und Winter

Mit der richtigen Ausrüstung macht Radfahren auch in Herbst und  Winter Spaß: Es bringt den Kreislauf in Schwung, baut Stress ab und hilft, das Immunsystem gegen Erkältungskrankheiten zu stärken. Herbstliche und winterliche Bedingungen erfordern allerdings eine erhöhte Vorsicht. Der ADFC gibt Tipps zur richtigen Ausrüstung und Fahrweise.
Radeln natürlich nur mit Licht!

Kein Geld für den Radverkehr?

Leider wurde auch für das Jahr 2018 kein Geld für Geh- und Radwege in den Investitionshaushalt der Stadt Weilheim eingestellt. Deshalb hat der Kreisverband im Januar 2018 einen offenen Brief  an Herrn Bürgermeister Loth geschrieben.  Bericht im Weilheimer Tagblatt vom 24.1.2018

Miteinander von Fahrrad- und Pkw-Fahrern

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat mit inhaltlicher Mitwirkung des ADFC eine Verständnisbroschüre Pkw – Fahrrad herausgebracht. Im Design eines Sprachführers zeigt sie die häufigsten Konfliktsituationen im Verkehrsgeschehen auf und macht Rad- und Autofahrern mit konkreten Tipps den Weg frei, sich in die Perspektive des anderen hineinzuversetzen.   Ansicht und Herunterladen

Termine


Seite 1 von 1 1

Aktivensitzung

08.11.2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
[mehr]

Radlerstammtisch

08.11.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
[mehr]

Aktivensitzung

06.12.2018, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr
[mehr]

Radlerstammtisch / Weihnachtsfeier

06.12.2018, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr
[mehr]

Seite 1 von 1 1

_______________________________________

Ein Rad-Gesetz für Bayern!

29.03.2018: In der Forderung "Ein Rad-Gesetz für Bayern!" geht es um ein sicheres, komfortables und durchgängiges Radwegenetz in ganz Bayern.  [mehr]
Übrigens hatte König Ludwig II., unser "Kini", bereits im Janaur 1880 ein Königlich Bayerisches Rad-Gesetz erlassen. In Kraft trat dieses damals jedoch nicht.

Königlich Bayerisches Radgesetz vom 31. Januar 1880

Rechtsfragen im Radverkehr

Der Kreisverband Düsseldorf, ADFC Nordrhein-
Westfalen, gibt  Antworten auf 15 Fragen:
:

© ADFC Weilheim / 2018

Förderer im Landkreis:


www.radtouren-oberbayern.de/


 
  Stadt Penzberg

Nach oben